Fragen an die Zukunft

Die Zukunft fasziniert uns: Wie werden wir morgen und übermorgen leben? Was wird in absehbarer Zukunft möglich sein?

Standbild aus dem Video „Zukunftsfragen“

Wird es selbstreinigende Wohnungen geben? Werden wir unsere elektronischen Geräte per Gedankenübertragung steuern können? Werden wir unseren Gesundheitszustand jederzeit von zu Hause überprüfen und behandeln können? Werden Organspenden der Vergangenheit angehören, weil wir bessere und schnellere Therapien haben? Wird es selbststeuernde Autos geben oder werden unsere Städte zukünftig autofrei sein?

So unterschiedlich die Menschen und Lebenssituationen in Deutschland sind, so vielfältig sind auch die Fragen und persönlichen Erwartungen an die Zukunft. Klar ist heute nur: Die Welt von morgen wird anders sein. Unser Leben auch.

Nationales Gesamtkonzept

Intelligente Assistenzsysteme für ein selbstbestimmtes Leben im Alter, eine individualisierte, auf jeden einzelnen Menschen abgestimmte Medizin, neue Antriebstechnologien und Mobilitätskonzepte: Forschung will Zukunft aktiv gestalten. Mit der neuen Hightech-Strategie hat die Bundesregierung erstmals ein nationales Gesamtkonzept vorgelegt, das die wichtigsten Akteure von Wissenschaft und Wirtschaft hinter einer gemeinsamen Idee der Zusammenarbeit vereint. Dabei bildet die neue Hightech-Strategie eine inhaltliche Klammer über alle Politikfelder hinweg. Einzelne Schlüsseltechnologien und Querschnittsthemen liefern einen Beitrag zur Lösung übergreifender, gesamtgesellschaftlicher Zielvorstellungen in 10 ausgewählten Zukunftsprojekten werden diese Ziele konkretisiert

Die neue Hightech-Strategie der Bundesregierung vereint Vision und Verantwortung: Deutschland forscht für eine lebenswerte Zukunft.

Mehr Informationen unter: www.hightech-strategie.de